Die Welt „begreifen“

Foto: Gerd Neuhold

Weit über 200 verschiedenfarbige „Mini-Hauben“ hat die Handarbeitsrunde der Pfarre St. Christoph/Thondorf ehrenamtlich gehäkelt. Diese kommen nun – auf Holzkegel gesetzt – zum Einsatz beim „WeltSpiel“, wo sie die Religionen symbolisieren.

Das WeltSpiel von Welthaus ist ein Schätzspiel zu Globalisierung und Gerechtigkeit. Es ermöglicht, die Verteilung der Weltbevölkerung, des Welteinkommens und der Weltreligionen – wenn auch vereinfacht – darzustellen und im Sinne des Wortes zu „begreifen“. Von den erstaunlichen Einblicken, die sich beim Spielen ergeben, konnten sich die Damen der Handarbeitsrunde beim Besuch im Welthaus selbst überzeugen.

Das WeltSpiel ist sehr gut geeignet für den Einsatz im Unterricht, für Workshops oder die Eröffnung einer PGR-Sitzung. Es kann im Welthaus Graz entlehnt werden. Infos: graz@welthaus.at; 0316 324556.

WeltSpiel Anleitung