7. Österreichische Entwicklungstagung

17. November 2017 | Fr., 17. abends bis So., 19. Nov. 2017 mittags | Karl-Franzens-Universität Graz, Universitätsplatz 3, 8010 Graz.

Sozial-ökologische Transformationen jetzt!

Die Welt verändert sich – ökologisch, ökonomisch, politisch, kulturell und sozial. Transformationen bedrohen, können aber auch als Chance zur produktiven Gestaltung sozial-ökologischer Verhältnisse gesehen werden.

Der Krisendiskurs tritt heute im Plural auf und wird zur umfassenden Deutung der aktuellen Zeit. Neben der Klimakrise und Wirtschaftskrise sind wir mit der Demokratiekrise und einer Krise der Arbeitswelt konfrontiert. Doch das Wirtschaftssystem läuft weiter – die Rede von der Krise ist der kapitalistischen Produktionsweise ohnehin eingeschrieben und dient auch der Legitimation bestimmter politischer Praktiken. Von einem großen, produktiv gestalteten Systemwandel ist bislang wenig zu erkennen.

Die Entwicklungstagung bietet als österreichweit größte Veranstaltung zu Entwicklungspolitik Raum für die so notwendige Debatte und Reflexion zu diesen Herausforderungen. Es gilt, den aktuellen Krisendiskurs kritisch zu analysieren und aktuelle transnationale sozial-ökologische Transformationen zu benennen. In einem zweiten Schritt werden Modelle, wie konstruktiv mit den anstehenden Herausforderungen umgegangen werden kann, in einen kritischen Dialog miteinander treten:

  • Sind Bewegungen wie De-Growth und Environmental Justice ausreichende Konzepte, um der Zerstörung von Ressourcen entgegenzuwirken?
  • Können Ansätze aus dem Globalen Süden wie Buen Vivir (Ecuador, Bolivien), Gross-National-Happiness (Bhutan) oder Ubuntu (Südafrika) im Globalen Norden umgesetzt werden?
  • Stellen die Sustainable Development Goals eine „Gerechtigkeitsagenda“ dar?
  • Geht es um Post-Wachstum oder vielmehr um ein „Gutes Leben für alle“?

Am 18.11. ist auch Welthaus mit einem Workshop vertreten: Markus Meister (Welthaus Graz) und Patricia Kandler (Klimabündnis): Klimagerechtigkeit – Dekarbonisierung der Mobilität.

Wir laden sehr herzlich dazu ein, Teil dieser spannenden Debatten zu sein!

Weitere Infos (und ab Sommer auch Anmeldung): www.entwicklungstagung.at
Programm unter: www.pfz.at

« Alle Termine