Brexit entfacht Streit um europäische Agrarpolitik

Die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) beansprucht einen Löwenanteil der Gelder in der Europäischen Union – mit 40 Prozent ist sie der größte Posten des EU-Etats. Mit dem Brexit entsteht eine Finanzierungslücke von zehn bis zwölf Milliarden Euro, die sich auf das gesamte Budget auswirken wird. Schon im Juni kündigte die EU-Kommission an, dass die GAP ein möglicher Ansatzpunkt für Einsparungen werden könnte.

Weiterlesen: http://www.eu-umweltbuero.at/inhalt/brexit-entfacht-streit-um-europaeische-agrarpolitik?ref=