EU-Agrarpolitiker ertrinken in 5.000 GAP-Änderungsanträgen

Die Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) 2020 gerät unter Zeitdruck. Stand dem EU-Parlament zur Finalisierung der aktuellen GAP sechs Monate Beratungsfrist zur Verfügung, wird nun in wenigen Wochen verhandelt. Angesichts 5.000 Änderungsanträgen ein Unterfangen mit ungewissem Ausgang.

EU-Agrarpolitiker ertrinken in 5.000 GAP-Änderungsanträgen – News – Management-und-politik – top agrar online – Nachrichten und Preise für die Landwirtschaft