EU-Agrarproduktion ging (wertmäßig) wegen Milch- und Schweinekrise zurück

Die Agrarproduktion in der EU ist im Vorjahr gegenüber 2014 um 1,8 Prozent zurückgegangen. Ausschlaggebend ist vor allem ein Rückgang von 5,5 Prozent bei tierischen Produkten wie Milch und Schweinefleisch, wie das EU-Statistikamt Eurostat am Montag mitteilte. In Österreich ging die landwirtschaftliche Erzeugung insgesamt 2015 um 2,4 Prozent zurück.

Weiterlesen: EU-Agrarproduktion ging wegen Milch- und Schweinekrise zurück – Agrarwirtschaft – derStandard.at › Wirtschaft