EU-Institutionen uneins über künftiges Entwicklungshilfe-Budget 

Das EU-Parlament hat mit großer Mehrheit dem EU-Budget für 2018 zugestimmt. Dabei erhielt es Lob von NGOs für geplante höhere Ausgaben im Bereich humanitäre Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit. Der Europäische Rat hat allerdings schon angekündigt, man könne nicht alle Forderungen mittragen.

Weiterlesen: EU-Institutionen uneins über künftiges Entwicklungshilfe-Budget – EURACTIV.de