Globale Landwirtschaft: Teufelskreis der Erderwärmung

Dass der Mensch mit seiner Lebensweise der Erde und somit sich selbst erheblichen Schaden zufügt, ist unbestritten. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des UNO-Weltklimarats (IPCC) warnen nun vor einem weiteren Dilemma in der Klimakrise: die übermäßige Bewirtschaftung von Land, die fatale Folgen habe. Der umfassende Bericht wird am Donnerstag in Genf präsentiert. [ORF]