Islam und Aufklärung: Vorsicht vor dem Mythos

Ist es die angeblich fehlende Aufklärung im Islam, die verkrustete Denkstrukturen und Intoleranz gegenüber anderen Lebensweisen und Religionen bewirkt? Ulrich Rudolph zeigt an Beispielen aus der arabischen Welt, dass das Streben nach Emanzipation und Mündigkeit des Menschen nicht nur mit dem Westen identifiziert werden darf.

Quelle: Qantara.de