Klimawandel trifft arme Länder stärker 

Menschen in armen Ländern haben laut einem Bericht der Hilfsorganisation Oxfam ein fünfmal höheres Risiko, aufgrund von Extremwettern aus ihrer Heimat vertrieben zu werden, als Bewohner wohlhabender Staaten. Das geht aus dem am Donnerstag veröffentlichten Bericht „Uprooted by Climate Change“ („Entwurzelt durch den Klimawandel“) hervor.

Weiterlesen: Klimawandel trifft arme Länder stärker – news.ORF.at