Negative Religionsfreiheit oder Verfolgung: Bericht 2016 erscheint in Kürze

Das Menschenrecht auf Religionsfreiheit schließt auch das Recht ein, keiner Religion anzugehören. Diese „negative Religionsfreiheit“ wird nicht überall auf der Welt respektiert. Am 6. Dezember wird im Europäischen Parlament der Bericht „Freedom of Thought 2016“  veröffentlicht, der die Diskriminierung und Verfolgung von Menschen, die kein religiöses Bekenntnis haben, zum Inhalt hat.

Quelle: The International Humanist and Ethical Union (IHEU)