Ostafrika „überspringt“ klassische Stromnetze

Zuerst machte die Mobilfunktechnologie Festnetze in Afrika südlich der Sahara überflüssig – Jahre bevor die Europäer begannen, sich ihrer Festnetztelefone zu entledigen. Nun glauben eine Reihe von Energieunternehmen, dass erneuerbare Energien, insbesondere netzunabhängige sowie nutzungsabhängige Energieformen, es den afrikanischen Ländern ermöglichen werden, auch die klassische Stromversorgung über Netze zu „überspringen“.

Ostafrika „überspringt“ klassische Stromnetze – EURACTIV.de