Rückschritt beim Klimaschutz: Treibhausgase 2015 gestiegen

Die österreichischen Treibhausgasemissionen sind von 2014 auf 2015 um 3,2 % gestiegen. Zu diesem Ergebnis kam das Umweltbundesamt (UBA) in seiner Treibhausgas-Bilanz 2015. In absoluten Zahlen bedeuten die Gesamtemissionen in Höhe von 78,9 Mio. Tonnen CO2-Äquivalent einen Anstieg um 2,5 Mio. Tonnen. Diese Steigerung kam laut UBA durch eine Verschiebung der Stromproduktion von Wasserkraft hin zu kalorischen Kraftwerken, einen höheren Absatz von fossilen Treibstoffen sowie einem erhöhten Heizbedarf verglichen mit dem Vorjahr zustande.

 

Weiterlesen: http://www.eu-umweltbuero.at/inhalt/rueckschritt-beim-klimaschutz-treibhausgase-2015-gestiegen?ref=