Umweltaktivisten an G20-Staaten: Mehr für Klimaschutz tun 

Vor dem G20-Gipfel in China drängen Umweltaktivisten die führenden Industrie- und Schwellenländer zu mehr Anstrengungen beim Klimaschutz. Trotz Anzeichen, dass der Anstieg der energiebedingten CO2-Emissionen gestoppt sei, müssten die G20-Staaten ihre Bemühungen für einen Einstieg in eine treibhausgasneutrale Welt deutlich vergrößern, erklärte das Bündnis Climate Transparency, dem Experten aus aller Welt angehören, am Donnerstag.

Weiterlesen: Umweltaktivisten an G20-Staaten: Mehr für Klimaschutz tun – Klima – derStandard.at › Panorama