UN: Religion und Religionsfreiheit in der internationalen Diplomatie

Zu diesem Thema fand ein Forum des UN-Menschenrechtsrates und des Weltkirchenrates statt.  Laut UN-Sonderberichterstatter Heiner Bielefeldt solle die internationale Diplomatie nicht vom Leitbild der Säkularität abweichen, welche Freiraum bedeute. Die Funktion der Menschenrechte sei, gleiche Rechte für die Mitglieder aller Religionen und Weltanschauungen zu ermöglichen.

Quelle (engl.): https://freedomdeclared.org