Wachstumsfetisch verschärft die Klimakrise

Laut einem neuen Bericht der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) wird sich der globale Ressourcenverbrauch bis zum Jahr 2060 fast verdoppeln. Dadurch könnten die weltweiten Emissionen auf 75 Milliarden Tonnen CO2-Äquivalente steigen, so der am Dienstag veröffentlichte Bericht.

https://www.eu-umweltbuero.at/inhalt/wachstumsfetisch-verschaerft-die-klimakrise?ref=