Wie die EU Einwanderung drosseln will 

Für Menschenrechtsorganisationen sind die Pläne der EU inakzeptabel. Die Europäer könnten das Türkei-Abkommen, das aus ihrer Sicht das Recht auf Asyl außer Kraft setzt, auf andere Staaten ausweiten. Ägypten, Tunesien, Libyen, Marokko – Flüchtlinge und Migranten sollen Nordafrika nicht mehr in Richtung Europa verlassen. Die Europäer sprechen von „Migrationspartnerschaften“. Was es damit auf sich hat – fünf Fragen und Antworten.

Weiterlesen: Wie die EU Einwanderung drosseln will – EurActiv.de