Wie die EU-Staaten beim Klimaschutz schwindeln

Die Mitgliedstaaten der EU nutzen zahlreiche Schlupflöcher, um ihre Anstrengungen im Klimaschutz geringer zu halten als nötig. Zu diesem Ergebnis kommt ein neues Ranking der NGOs Transport & Environment und Carbon Market Watch. Österreich belegt in der Rangliste den schlechten 17. Platz. Nur drei EU-Länder befinden sich punkto Pariser Abkommen auf Kurs.

Weiterlesen: http://www.eu-umweltbuero.at/