WWF Studie „Hunger auf Land“: Flächenverbrauch und Umweltauswirkungen der österreichischen Ernährung

Der WWF Österreich präsentierte anlässlich des Welternährungstages, der jährlich am 16. Oktober stattfindet, eine neue Studie zum Thema Nachhaltige Ernährung. Die Ergebnisse der Publikation „Hunger auf Land: Flächenverbrauch der österreichischen Ernährung im In- und Ausland“ zeichnen ein besorgniserregendes Bild.

Weiterlesen: http://www.eu-umweltbuero.at/