Online-Workshops

Dusan Kostic

Soja: Die globale Bohne

Kostenloser Online-Workshop. Die SchülerInnen und Referentinnen sind über ein Webkonferenz-Tool miteinander verbunden. Infos & Kontakt: siehe rechts.

Soja boomt. Ein Großteil davon wird an Tiere verfüttert. Die Auswirkungen in Anbauländern wie Brasilien sind enorm. Im Zentrum des Workshops steht der Film Soja – der Fleisch gewordene Wahnsinn von Thomas Bauer (34 Minuten). Er zeigt Kleinbauern in Brasilien, die wegen der riesigen Gensoja-Plantagen ihr Land verloren haben und Indigene, die unter den Folgen der großflächig versprühten Pestizide leiden. Der Workshop spannt den Bogen nach Österreich und regt zum Nachdenken über unser gegenwärtiges Wirtschaftssystem an.

Alter
Ab der 9. Schulstufe

Dauer
3 Unterrichtseinheiten (150 Min.)

Ablauf
Unsere Workshops orientieren sich am Konzept des Globalen Lernens. Durch vielfältige didaktische Methoden werden komplexe Sachverhalte für die jeweilige Altersgruppe erfahrbar gemacht.

Kosten
100 Euro

Referent/in
Katrin Dietschi


Unsichtbare Grenzen (Frontera Invisible)

Webinar mit angeleiteter Diskussion und Aufarbeitung.

Kolumbien. Reiche LandbesitzerInnen reißen immer größere Gebiete an sich, um aus Palmöl Treibstoffe zu erzeugen, die sie uns als „grün“ verkaufen wollen. Kleinbäuerinnen, -bauern und indigene Gruppen werden dabei von ihrem Land vertrieben. So werden natürliche Lebensräume zerstört und das Land konzentriert sich in den Händen weniger Reicher.

Film (28 Min) auf Spanisch mit deutschen Untertiteln.

Alter
Ab der 9. Schulstufe

Dauer
3 Unterrichtseinheiten (150 Min.)

Ablauf
Unsere Workshops orientieren sich am Konzept des Globalen Lernens. Durch vielfältige didaktische Methoden werden komplexe Sachverhalte für die jeweilige Altersgruppe erfahrbar gemacht.

Kosten
100 Euro

Referent/in

Infos und Kontakt: siehe rechts.