Artenvielfalt: Der Mensch konsumiert, der Rest zahlt den Preis

Der Weltbiodiversitätsrat hat in seinem Bericht vom Mai dieses Jahres von einer Million bedrohter Arten gesprochen. Die Zahl ist eine grobe Schätzung, liegt aber eher zu niedrig als zu hoch. Sollte sich diese Bedrohung in den nächsten Jahrhunderten realisieren, sollten die gefährdeten Arten also tatsächlich aussterben, dann würde die natürliche Aussterberate der letzten 60 Millionen Jahre um das Tausendfache überschritten. [Der Standard]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.