„Auch Indigene in den Blick nehmen“

Frank Schwabe möchte als Beauftragter der Bundesregierung für Religions- und Weltanschauungsfreiheit neue Akzente setzen. Aus dem Entwicklungsministerium will er sich für Indigene in Zentralamerika ebenso engagieren wie für verfolgte Christen weltweit und den Muezzin-Ruf an deutschen Moscheen. [Weltsichten]