Bericht: Religionsfreiheit in Myanmar seit Putsch auf Talfahrt

Der Putsch in Myanmar hat die ohnehin schwierige Lage der ethnisch-religiösen Gemeinschaften des Landes in Sachen Religionsfreiheit verschärft. Betroffen seien vor allem die muslimischen Rohingya sowie die christlichen Konfessionen im mehrheitlich buddhistischen Myanmar. [ORF]