Blick auf Schweinefleisch abseits von heiler Welt oder Skandal 

Österreich liegt zwar beim Verzehr von Schweinefleisch im europäischen Spitzenfeld, doch das Wissen über Haltung, Ernährung, Transport und Schlachtung fehle vielen Konsumenten, konstatiert Hannes Royer vom Verein Land schafft Leben im Rahmen einer Pressekonferenz am Dienstag: „Konsumenten kennen zum Großteil schöne Werbebilder oder Skandale.“ Der Verein informiert daher, „ohne zu werten“, wie Royer sagt, auf seiner Plattform über Hintergründe.

Weiterlesen: Blick auf Schweinefleisch abseits von heiler Welt oder Skandal – Tiere – derStandard.at › Panorama