Mehr Einschränkungen der Religionsfreiheit

Religionen sind weltweit zunehmend von staatlichen Repressionen betroffen: Das zeigt eine neue Studie des US-Forschungsinstituts Pew Research Center.

Während Religionsbeschränkungen durch Regierungen auch 2018 weiter zugenommen haben und nun ein Rekordhoch erreichen, nahmen gesellschaftliche Anfeindungen gegenüber religiösen Gruppen im selben Jahr leicht ab, bleiben jedoch nahe am Höchststand.

Artikel des Pew Research Center:

In 2018, Government Restrictions on Religion Reach Highest Level Globally in More Than a Decade

Link zur Studie:

Government Restrictions on Religion Reach Highest Level Globally