Religionsfreiheit in jedem dritten Land verletzt

Neuer Report von „Kirche in Not“ ortet schwerwiegende Verstöße in 62 Ländern, darunter China, Indien, Pakistan und Nigeria – Warnung vor Ausbreitung transnationaler dschihadistischer Netzwerke. [ORF]