Verfolgt wegen „falscher“ Religion: Wo bleibt der Aufschrei über den weltweiten Skandal?

Die Charta der Menschenrechte ist keine Menükarte, auf der nach Belieben ausgewählt wird, das eine oder andere weggelassen werden darf. Zwei von drei Menschen werden aktuell wegen ihrer Religion verfolgt, Tendenz steigend. Wo bleiben Reaktionen, Aktionen, Sanktionen von Politik, Diplomatie und Wirtschaft? Wo bleibt der Aufschrei der Gesellschaft? [DiePresse]