Projektdetails

Das Projekt „Alianza Österreich – Argentinien“ wurde von Welthaus Graz zusammen mit der argentinischen Partnerorganisation INCUPO ins Leben gerufen und wird vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie gefördert. Das zentrale Element des Alianza-Projekts ist die Stärkung der familiären Landwirtschaft auf beiden Seiten des Atlantiks. Daher auch das Motto: „Gemeinsam für eine zukunftsfähige Landwirtschaft“.

Was wollen wir erreichen?

  • Globale Zusammenhänge und Abhängigkeiten aufzeigen
  • Erfahrungsaustausch zwischen Bauern und Bäuerinnen aus Österreich und Argentinien ermöglichen
  • Neue Methoden und nachhaltige Betriebsweisen bekannt machen
  • Starke Argumente für den Kauf regional erzeugter Produkte entwickeln
  • Ein wertschätzendes Bild der familiären Landwirtschaft vermitteln
  • Gegenüber der Politik Rahmenbedingungen für eine nachhaltige tierische Produktion einfordern

Das Projekt erstreckt sich über drei Jahre (2022-2015) und beinhaltet verschiedene Etappen. Diese können in unserem Projekt-Folder nachgelesen werden:Folder Alianza-Projekt

Bei Fragen und Interesse kontaktieren Sie uns unter: alianza@welthaus.at oder +43 676 87423016.