Smartphone Rätselrallyes

Sie suchen nach einem multimedialen Angebot, das einen spielerischen Einstieg zu globalen Themen bietet? Dann haben wir genau das Richtige für Sie: unsere spannenden Rätselrallyes für Jugendliche ab 13 Jahren.

Bereiten Sie mit Hilfe einer Spielanleitung die Rallyes vor und führen Sie diese selbstständig mit Schüler:innen, Studierenden oder einer Jugendgruppe durch. Die Rallyes sind auch als kostenlose Workshops buchbar: schule@welthaus.at.

Derzeit bieten wir zum Themenschwerpunkt SDG 12 „Nachhaltiger Konsum und Produktion“ unsere Schnitzeljagd an. Eingebettet in eine spannende Rahmengeschichte lösen die Spieler:innen Rätsel und erfüllen Aufgaben rund um die Themen Fast Fashion, Lebensmittelverschwendung, Wegwerfgesellschaft und Mobilität. Als eine Methode des spielerischen Lernens fördert es die Teamfähigkeit und soziale Kompetenzen der Spieler:innen.

COUNTDOWN 2030 – die Rallye für das (Klassen-)Zimmer

Die Spieler:innen müssen „ihrer“ Klassenkollegin Mia helfen. Diese steht als Jugenddelegierte kurz vor ihrer Präsentation „Gutes Leben muss nicht die Welt kosten“ bei einer UN-Konferenz – als plötzlich ihr Vortrag weg ist. Zum Glück sind noch die Infos von der gemeinsamen Vorbereitung in der Klasse vorhanden. Die Spieler:innen sind nun gefordert mit Hilfe dieser Infos die Rätsel zu lösen und so ihrer Freundin zu helfen, die Rede doch noch zu halten.

Dauer: ca. 50 Minuten
Zielgruppe: Jugendliche ab 13 Jahren
Voraussetzung: Mit Hilfe einer Spielanleitung bereiten Sie das Spiel vor. Pro Kleingruppe ist ein Smartphone mit der kostenlosen App Actionbound erforderlich.
Ort: Schulklasse oder ein anderer Raum
Spielanleitung und Materialien

Spielanleitung Countdown 2030

Materialien Countdown2030

Poster Countdown2030

DEADLINE – die Rallye in der Grazer Innenstadt

Die Spieler:innen machen sich in Kleingruppen auf den Weg durch die Grazer Innenstadt und setzen sich auf spielerische Weise mit verantwortungsvollem Konsum auseinander. Sie schlüpfen dabei in die Rollen von Journalist:innen, um ihrer Kollegin Sara zu helfen. Kurz vor der Veröffentlichung ihrer Story „Gutes Leben muss nicht die Welt kosten“ wurde ihr Computer gehackt. Die Spieler:innen lösen Rätsel und knacken Codes, um die brennenden Themen der Gegenwart doch noch an die Öffentlichkeit zu bringen.

Dauer: ca. 60 Minuten
Zielgruppe: Jugendliche ab 13 Jahren
Voraussetzung: Spieler:innen dürfen sich in Kleingruppen selbstständig durch Graz bewegen. Jede Kleingruppe benötigt ein Smartphone und die kostenlosen App Actionbound.
Start: Welthaus Graz
Spielanleitung und Materialien

Spielanleitung Deadline

Materialien Deadline

Padlet zu den Rätselrallyes

Auf dieser Online Pinnwand finden Sie Impulse für den Unterricht rund um die Fragestellungen der Rallyes für die Sekundarstufe II.

 

Mit Padlet erstellt

 

>> Link zum Padlet

Die Rallyes entstanden im Rahmen der Initiative REBELS OF CHANGE, gefördert durch die Austrian Development Agency (ADA) aus Mitteln der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit. Die Initiative holt junge Leute mit ihrem Engagement für Nachhaltigkeit vor den Vorhang und begeistert österreichweit für die Sustainable Development Goals (SDGs), die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen.