Spenden online

Welthaus stärkt Menschen in Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa dabei, ihre Lebensbedingungen zu verbessern. Wählen Sie im ersten Schritt ein Projekt aus, das Sie unterstützen möchten. Oder vertrauen Sie uns die Auswahl an, wo Ihre Hilfe am dringendsten benötigt wird.

-1- Projekt
-2- Spende
-3- Persönliche Information

Projekt auswählen:

Foto: Ernst Zerche

Allgemein

Helfen - sofort und nachhaltig

Welthaus stärkt Menschen dabei, ihre Lebensbedingungen zu verbessern. Wählen Sie ein Projekt aus, das Sie unterstützen möchten. Oder vertrauen Sie uns die Auswahl an, wo Ihre Hilfe am dringendsten benötigt wird.

Jetzt Spenden

Ukraine

Krieg in der Ukraine: Überleben sichern

Ukraine-Krieg: Welthaus und lokale Partner unterstützen die notleidende Bevölkerung mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln. Helfen Sie mit!

Jetzt Spenden

Brasilien

Land verteidigen, Leben schützen

Viele traditionelle Gemeinschaften leiden unter Ausgrenzung, mangelnder Bildung und Infrastruktur sowie fehlendem Zugang zu Land. Welthaus unterstützt sie dabei, ihre Rechte einzufordern.

Jetzt Spenden
Foto: Ernst Zerche

Brasilien

Ein gutes Leben in der Trockenzone

In der trockenen Region Juazeiro unterstützt Welthaus junge Menschen dabei, selbstbewusst jenen Beruf auszuwählen und zu erlernen, der ihnen ein gutes Leben vor Ort ermöglicht.

Jetzt Spenden

Guatemala

Ein gutes Leben für indigene Völker

Im westlichen Hochland unterstützt Welthaus indigene Völker dabei, ihre Rechte gegen Bergbau- und Energiekonzerne zu verteidigen. Ziel ist der Zugang zu ausreichender Ernährung, Bildung, Gesundheit, Justiz und Kultur.

Jetzt Spenden

Guatemala

Gleichstellung von indigenen Frauen

Die indigene Bevölkerung leidet in Guatemala unter Armut und Diskriminierung. Welthaus unterstützt die indigene Jugend bei der Stärkung ihrer Identität und beim Eintreten für die Interessen ihrer Gemeinschaften.

Jetzt Spenden

Laos

Verbesserte Lebensbedingungen durch den Schutz der natürlichen Ressourcen

Welthaus unterstützt ein Projekt, um das Wissen der Dorfbevölkerung über Landrechte zu erhöhen. Konflikte um Land – in den Dörfern und mit Investoren von außen – sollen dadurch verringert werden.

Jetzt Spenden

Laos

Erhalt der Lebensgrundlagen

Welthaus unterstützt ein Projekt, das sich für den Erhalt der natürlichen Ressourcen einsetzt: Dörfer erarbeiten Regelungen, wie etwa Wälder und Weideflächen nachhaltig genutzt werden, um die Lebensgrundlagen zu erhalten.

Jetzt Spenden

Laos

Bessere Ernährung für Familien

In Laos, einem der ärmsten Länder der Welt, hilft Welthaus Kleinbauernfamilien dabei, mit verbesserten Reissorten, dem Anbau von Gemüse und der Haltung von Nutztieren ihre Ernährungslage zu verbessern.

Jetzt Spenden

Laos

Ernährung, Umwelt- und Klimaschutz

Für Kleinbauernfamilien in Laos wird es immer schwieriger, sich mit ausreichend Nahrung zu versorgen. Welthaus unterstützt ein Trainingszentrum, das den Menschen zeigt, wie sie die Ernten steigern können.

Jetzt Spenden

Laos

Ein Recht auf eigenes Land

Ein Projekt von Welthaus informiert Dorfgemeinschaften über ihre Landnutzungsrechte und unterstützt Maßnahmen, um die Lebensgrundlagen auch für zukünftige Generationen zu sichern.

Jetzt Spenden

Senegal

Verkaufsschlager: Mangos aus Djilor

Welthaus unterstützt Frauengruppen dabei, mit den Ernten ihre Familien ausreichend zu ernähren und Mittel für den gesundheitlichen und schulischen Bedarf zu erwirtschaften.

Jetzt Spenden
Fotos: Ernst Zerche

Senegal

Mit Gartenbau aus der Armut

In den Dörfern gab es bislang wenig Gartenbau, obwohl im Senegal viel Gemüse gegessen wird. Dies ändert sich nun durch ein Projekt der Caritas Kaolack, einer Partnerorganisation von Welthaus …

Jetzt Spenden
Foto: Symbiose

Senegal

Reisanbau als Erfolgsgeschichte

Reis ist ein wichtiges Grundnahrungsmittel im Senegal. Leider muss der meiste Reis importiert werden. Welthaus unterstützt Kleinbauern dabei, Böden wieder fruchtbar zu machen und mehr Reis für ihre Ernährung anzubauen.

Jetzt Spenden
Foto: SPOLU

Slowakei – Roma

Mit Bildung und Jobs aus dem Ghetto

In der Slowakei leben viele Roma unter katastrophalen Lebensbedingungen am Rande von Kleinstädten. Welthaus setzt sich für ihre Integration in die Gesellschaft ein.

Jetzt Spenden

Slowakei – Roma

Wege aus dem Teufelskreis

Roma werden in der Slowakei vielfach ausgegrenzt. Welthaus unterstützt in der Kleinstadt Lipany ein Zentrum für die „vergessene Minderheit“.

Jetzt Spenden

Tansania

Höhere Ernten – bessere Ernährung

Zunehmende Dürren, ausbleibender Regen: Die Klimakrise ist im Südwesten Tansanias immer stärker spürbar. Welthaus unterstützt ein Projekt, das mit angepassten landwirtschaftlichen Methoden die Ernährung von Familien verbessert.

Jetzt Spenden

Tansania

Gerechter Zugang zu Land

Unsere Partnerorganisation vermittelt der Landbevölkerung und lokalen Regierungsbeamten Wissen über Landrechte. Ziel ist ein gleichberechtigter und sozial gerechter Zugang zu Land und Eigentumsrechten.

Jetzt Spenden

Tansania

Einsatz für Landrechte

Kleinbauern werden oft ohne Einhaltung rechtlicher Grundlagen von ihrem Land vertrieben. In einem Projekt wird Wissen über Landrechte vermittelt, damit sich Betroffene in Entscheidungsprozesse einbringen können.

Jetzt Spenden

Tansania

Aufklärung über Landgesetze

Immer mehr Investoren versuchen sich in Tansania Land zu sichern. Unsere Partnerorganisation klärt die Bevölkerung über Landgesetze und die Bedeutung ihres Landes auf – damit sie für ihre Rechte eintreten können.

Jetzt Spenden

Tansania

Gemeinsam für eine bessere Ernährung

Unsere lokale Partnerorganisation unterstützt Kleinbauern dabei, verbesserte Anbaumethoden zu erlernen und dadurch ihre Ernten zu erhöhen. Sie schließen sich zusammen und vermarkten ihre Produkte gemeinsam.

Jetzt Spenden

Tansania

Bessere Ernährung mit Bio-Anbau und Hühnerzucht

Welthaus unterstützt Kleinbauernfamilien beim Erlernen verbesserter landwirtschaftlicher Methoden. Biologische Landwirtschaft, Maßnahmen gegen Bodenerosion und Kleintierzucht haben ihre Ernährungslage deutlich verbessert.

Jetzt Spenden
Foto: Sigrun Zwanzger

Tansania

Die traditionelle Lebensweise erhalten

In Tansania sollen hunderttausende Menschen ihr Land verlassen und in andere Gegenden umziehen, womit sie ihre traditionelle Lebensweise verlieren würden. Welthaus und lokale Partner unterstützen sie beim Kampf für ihre Rechte.

Jetzt Spenden

Spendenart:

Betrag auswählen:

Bezahlungsart:

Hinweis: Bei einer Einzahlung per (Sofort-) Überweisung fallen keine zusätzlichen Gebühren für das Welthaus an.
Somit geht der volle Spendenbetrag an das Welthaus.

Persönliche Informationen

Wenn Sie Ihre Spende steuerlich absetzen möchten, bitten wir Sie, Ihren Namen wie auf dem Meldezettel angegeben einzutragen und auch das Geburtsdatum anzugeben. Nähere Informationen dazu finden Sie hier »