„Das Volk ist schwer geschädigt“

In Argentinien kämpft Juan C. Figueredo gegen die Ausbeutung von Mensch und Natur durch das Agrobusiness. Im Interview spricht er über die Wirtschaftskrise in seiner Heimat, das geplante Freihandelsabkommen und Ansätze für ein „gutes Leben für alle“.

„Fleisch ist viel zu billig!“

Spannende Diskussion im Welthaus über Fleischkonsum, globale Folgen und Alternativen.

einfach MENSCH sein

Eine filmische Reise zu Menschen, die sich für eine bessere Welt einsetzen. Buchen Sie den neuen Film von Ernst Zerche und Manuel Prett für eine Vorführung!

«
»

Termine

Crossroads Festival

31. Oktober 2018 | Forum Stadtpark, Graz

Das Crossroads Festival lädt zur Auseinandersetzung mit entscheidenden Entwicklungen der Gegenwart ein. Neue Dokumentarfilme machen Menschen, Initiativen und Bewegungen sichtbar, die sich für den Erhalt unserer Lebensgrundlagen einsetzen.

Mehr »Alle Termine